Online-Bürgerinformation
zum Thema Mobilfunk und 5G in der Gemeinde Grabenstätt

Viele Städte und Gemeinden werden derzeit häufig mit Fragen und Forderungen zu „5G“ konfrontiert. Vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung bestehender Mobilfunkübertragungsstandards geht es dabei oft um die Frage nach Steuerungsmöglichkeiten durch die Kommunen. Auch in unserer Gemeinde wurde dieses Thema von der Bürgerinitiative „5G freies Erlstätt“ aufgegriffen und ein Bürgerantrag „für eine gesundheitsverträgliche Digitalisierung und ein digitales Vorsorgekonzept ohne 5G in der Gemeinde Grabenstätt“ eingereicht. Zwischen den VertreterInnen der Bürgerinitiative und der Gemeinde fand bereits ein konstruktiver Austausch statt, jedoch ohne eine abschließende Entscheidung zu treffen. Da es sich um ein sehr komplexes Thema handelt, hat sich die Gemeinde um einen Experten bemüht, der im Rahmen einer Online-Bürgerinformation zur weiteren Aufklärung und für spezielle Fragen unserer Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung steht. Es freut uns, dass wir zu diesem Zweck den unabhängigen und allseits anerkannten Mobilfunk-Gutachter und Referenten für Elektromagnetische Felder, Herrn Dipl.-Ing. Hans Ulrich, gewinnen konnten.

Die Online-Bürgerinformation findet als Youtube-Livestream am

Montag, den 07. Juni 2021 um 19.30 Uhr statt.

Online-Bürgerinformation

Im Rahmen des Vortrags wird der Experte auf mögliche Strahlenwirkungen, auf generelle Vorsorgemöglichkeiten in Sachen Mobilfunk sowie auf Grenzwerte im internationalen Vergleich eingehen. Wesentlicher Teil der Information wird auch der von den Netzbetreibern angestrebte 5G-Ausbau und die Unterschiede zur bisherigen Mobilfunktechnik sein, ebenso die kommunalen Handlungsspielräume dazu und die grundsätzliche Vorgehensweise bei gutachterlichen Beurteilungen. Vervollständig wird der Vortrag mit einer Standorteinschätzung zum bereits genehmigten neuen Mobilfunkstandort in Erlstätt sowie einer geplanten Mobilfunksendeanlage südwestlich von Oberwinkl im Bereich der Bahnlinie.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich im Rahmen dieser Online-Veranstaltung zu informieren. Es besteht bereits im Vorfeld der Veranstaltung die Möglichkeit, konkrete Fragen zu diesem Thema bei der Gemeinde einzureichen (EMail: gemeinde@grabenstaett.de). Bitte formulieren Sie Ihre Fragen möglichst kurz und prägnant. Auch während der Veranstaltung besteht noch die Möglichkeit, per eMail oder Live-Chat Fragen zu stellen, welche am Ende des fachlichen Beitrags beantwortet werden.

Den Livestream zur Veranstaltung können Sie hier aufrufen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir möchten Sie bitten, diese Möglichkeit der Information zu nutzen und aktiv an der Online-Veranstaltung teilzunehmen.

Gerhard Wirnshofer
Erster Bürgermeister

Lex Peter

Geschäftsleitung

Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung