Schon auf der Reise zu uns nach Grabenstätt, begleitet Sie die markante Erscheinung der Kampenwand, welche an den Kamm eines Hahns erinnert.

Mit seinen 1.669 m und dem größten Gipfelkreuz der bayerischen Alpen, lädt der beliebte Aussichtsberg zu einer Vielzahl von Aktivitäten ein. Die Kampenwandseilbahn bringt Sie in gut 14 Minuten bequem zur Bergstation.  Wer lieber den Berg zu Fuß besteigen mag, findet eine Vielzahl von Wanderwegen, die direkt von Aschau oder aus dem Achental zum Gipfel führen.

Einmal an der Bergstation angekommen, wartet ein einmaliger Ausblick auf das Alpenvorland und den Chiemsee sowie den bayerischen und österreichischen Alpen. Bei gutem Wetter können Sie im Osten den Watzmann und im Süden den Großglockner und Großvenediger erblicken.

Die Kampenwand ist vor allem bei Wanderern, Mountainbiker und Gleitschirmfliegern beliebt. Doch auch kletterbegeisterte kommen auf der Kampenwand voll und ganz auf ihre Kosten.

Eine Vielzahl von Almen lädt Sie nach einer ausgiebigen Wanderung oder Klettertour zu einer bayerischen Brotzeit ein.

Kontakt:

Telefon: 0 80 52 / 44 11

autom. Infotelefon: 0 80 52 / 9 06 44 20

e-Mail: info@kampenwand.de

Betriebszeiten:

https://www.kampenwand.de/

Entfernung Grabenstätt >> Aschau im Chiemgau: 28 km

Zur Orientierung:

Kampenwand Talstation (626 m), An der Bergbahn 8, 83229 Aschau im Chiemgau (Routenplanung mit Google Maps)