Allgemeine Information zu Straßensperrungen und Umleitungen

Der Chiemsee Triathlon ist eine internationale Sportveranstaltung mit einem abwechslungsreichen, mehrtägigen Rahmenprogramm. Dreh- und Angelpunkt des Chiemsee Triathlons ist dabei unsere Nachbargemeinde Chieming am Ostufer des Chiemsees. Hier sind Start, Wechselzonen und Ziel sowie der Eventbereich angesiedelt.

Der heurige 9. Chiemsee Triathlon wird am Samstag, den 25. Juni 2022, als Nachttriathlon stattfinden. Um den Triathlon reibungslos über die Bühne zu bringen, müssen wieder Streckensperrungen und Umleitungen eingerichtet werden. In diesem Zuge wird es am Samstag, den 25. Juni 2022, in der Zeit von 16:30 – 22:00 Uhr im Bereich Chieming und näherer Umgebung zu Beeinträchtigungen kommen (siehe nachstehener Plan).

Auf Grund dieser zahlreichen Straßensperrungen kommt es auch zu Einschränkungen im Streckenfahrplan der Linienbusse zwischen Traunstein und Prien sowie bei der Chiemseeringlinie (Rad- und Wanderbus).

Sperrung und Umleitung für den Chiemsee-Triathlon am 25.06.2022 in der Zeit von 16:30 bis ca. 22:00 Uhr.

Anliegerinformation für den 25. Juni 2022

Liebe Anlieger!

Am Samstag, den 25. Juni 2022, ist es wieder soweit, um 16:30 Uhr startet der 9. Chiemsee-Triathlon mit der Kurz- und Mitteldistanz.

Die Streckenpläne bzw. die Sperrungen und Umleitungen kann in den zuvor aufgeführten allgemeinen Informationen eingesehen werden. Zusätzlich können die Pläne auch bei der Gemeindeverwaltung, Zimmer Nr. 6 im OG, zu den allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden. Für den gesamten Ort liegt ein Umleitungskonzept vor (siehe Allgemeine Informationen oben).

Aus Gründen der Verkehrssicherheit lässt es sich leider nicht verhindern, dass für einen gewissen Zeitraum eine Komplettsperrung eingerichtet werden muss und dass somit die Zufahrten zu einigen wenigen Straßen bzw. Häusern für eine gewisse Dauer von dieser Sperrung betroffen sind. Bei uns in Grabenstätt betrifft dies speziell den Ortsbereich Erlstätt (siehe Radstrecke Plan I und Plan II).

Die Gesamtsperre für die Radstrecke dauert von 16.30 Uhr bis ca. 22.00 Uhr. Sobald sich jedoch der letzte Fahrer auf der Strecke befindet, wird die Sperrung bereits Stück für Stück wieder aufgehoben. Das heißt, dass für Ihr betroffenes Grundstück die Sperrung bereits früher aufgehoben werden kann.

Auf Grund einer verkehrsrechtlichen Anordnung handelt es sich um eine Totalsperrung. Sollten Sie also an diesem Tag Ihr Fahrzeug zum Zeitpunkt der Sperrung dringend benötigen, müssen Sie sich rechtzeitig um einen Ersatzparkplatz bemühen. Die Ausfahrt bzw. Zufahrt zu Ihrem Grundstück ist nicht möglich und kann auch nicht ausnahmsweise erfolgen. Gerne sind wir Ihnen behilflich und beraten Sie, wo Sie Ihr Fahrzeug am günstigsten abstellen können.

Lediglich Einsatzkräften der Polizei, Feuerwehr und Rettungswägen ist die Durchfahrt gestattet.

Der Chiemsee-Triathlon mit seinem Rahmenprogramm ist eine große Bereicherung für unsere Umgebung und wird sehr gut angenommen. Wir sind um eine bestmögliche Abwicklung der Veranstaltung bemüht. Sie ist für uns alle immer wieder eine große Herausforderung. Für die auftretenden verkehrsrechtlichen Behinderungen bitten wir Sie bereits im Vorfeld um Ihr Verständnis.

Weitere Informationen, wie z.B. den Streckenplan, das Programm finden Sie auf der Homepage https://www.chiemsee-triathlon.com/.

 

Für weitere Rückfragen stehen auch wir Ihnen gerne unter der Tel.-Nr. 08661/9887-0 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Gemeinde Grabenstätt

Radstrecke durch den Ortsbereich Erlstätt in der Gemeinde Grabenstätt.

Im Ortsteil Erlstätt betrifft es Staudach, Heilegart und Langenspach sowie Erlstätt im Bereich der Turnhalle und Innerlohen