Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Grabenstätt, Chiemsee / Chiemgau  |  E-Mail: gemeinde@grabenstaett.de  |  Online: http://www.grabenstaett.de

Breitbandausbau - 2. Verfahren (Förderprozess 2017 - ff)

Förderverfahren des Freistaates Bayern (nach Breitbandrichtline - BdR - Bek. vom 10.07.2014)

Der Freistaaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzten in Erschließungsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und mindestens 2 Mbit/s im Upload (Netzte der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Gemeinde Grabenstätt will den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben. Hierzu sind gemäß der Förderrichtlinie 9 verschiedene Verfahrensschritte sukzessiv abzuarbeiten.

 

 

Schritt 1: Bestandsaufnahme im Gemeindegebiet

Die Gemeinde Grabenstätt hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt.

 

 

Schritt 2: Markterkundung - Bekanntmachung

 
Die Gemeinde Grabenstätt führt eine Markterkundung im Rahmen der Breitbandrichtlinie (BbR) durch. Die Anfrage zur Markterkundung wird mit nachfolgendem Link zum Download bereitgestellt:

 



 >> zum 1. Verfahren (Förderprozess 2014 - 2017)

 

Kontakt

Ansprechpartner ist der gemeindliche Breitbandpate

 

Peter Lex

Gemeinde Grabenstätt

Schloss-Str. 15

83355 Grabenstätt

Telefon: 08661 / 9887-12

Fax: 08661 / 9887-82

E-Mail: peter.lex@grabenstaett.de

drucken nach oben

Hier: Der Gemeindeanzeiger als E-Paper

Vorschaubild Gemeindezeitung e-paper

Mitfahrzentrale für den Landkreis Traunstein

Speziell für Pendler! Mit der Mitfahrzentrale MiFaZ können Sie sich zu Fahrgemeinschaften zusammenschließen.